Vorbericht
7. September 2017
  • Alle FSV-Begegnungen des Wochenendes in der Übersicht

MÄNNER I

FSV Havelberg : Osterburger FC (Landesklasse I)

Anpfiff: Sa, 09.09.17 | 15.00 Uhr

Der Saisonstart unserer Landesklasse-Vertretung ist bis jetzt alles andere als positiv verlaufen. Mit null Punkten und einer Tordifferenz von -6 liegt das Team von Trainer Hinz auf dem letzten Platz und nun kommt der Osterburger FC in die Domstadt. Der FSV-Coach analysiert die kommende Aufgabe folgendermaßen:

Der OFC ist wie man schon in der Rückrunde der letzten Saison sehen konnte ein gut eingespieltes Team. Der Sieg gegen Wahrburg war ein erstes Ausrufezeichen. Das zeugt davon, dass sie weiter gereift sind.

Für uns heißt es abermals die Zähne zusammenbeißen, da wir vor einer schweren Aufgabe stehen. Das Verletzungspech nimmt aber kein Ende. Neben Adrian Blümner und Michael Seidel (beide langzeitverletzt) gesellen sich Robert Fritze, Steven Kleinat und Max Leppin der Liste der Verletzten dazu. Privat verhindert sind außerdem noch Maik Lahl und Kevin Brecht-Matus.
Auf der Habenseite steht zumindest, dass wir Heimvorteil genießen dürfen und das bei unseren Spielern grundsätzlich für einen Leistungsschub sorgt - darauf müssen wir bauen und vor allem auf eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Der Coach selbst ist am Samstag ebenfalls aus privaten Gründen verhindert und kann seine Mannschaft gegen Osterburg nicht unterstützen. Ihn werden seine Assistenten vertreten, die das Team schon mehrere Jahre kennen und sein vollstes Vertrauen genießen. Aus der Ferne wird er natürlich seinen Team die Daumen drücken.

    
 
MÄNNER II
SpG FSV Havelberg II/​ TuS Sandau : Blau-Weiß Schollene (Kreisliga) 
Anpfiff: Sa, 09.09.17 | 12:30 Uhr
Zwei Spiele, zwei Punkte, zwei Tore und zwei Gegentreffer - so sieht Homogenität aus. In den ersten beiden Partien gegen Tangermünde II (zum Bericht) und Arneburg II (zum Bericht)  stand am Ende jeweils ein 1:1 Unentschieden auf der Anzeigetafel.
Sicherlich nicht der schlechteste Start aber auch nichts auf dem man sich ausruhen könnte. Am dritten Spieltag kommt nun der Lokalrivale aus Schollene an den Fehnweg. Der SV liegt mit drei Punkten auf Rang sechs der Kreisliga.
Dabei zeigten die Blau-Weißen am zweiten Spieltag, wie gefährlich sie für jeden Gegner sein können. Gegen die favorisierte Reserve von Wahrburg erspielte sich die Mannschaft ein deutliches 4:1.
Uns erwartet damit ein starker Gegner, der unsere Jungs in den letzten Jahren immer wieder vor schwere Aufgaben stellte. 
 
 
B-JUGEND
SpG FSV Havelberg/​TuS Sandau : Weiß-Blau Stendal II (Kreisliga) 
Anpfiff: So, 10.09.17 | 10:30 Uhr
 
C-JUGEND
FSV Havelberg : SV Germania Tangerhütte (Kreisliga) 
Anpfiff: Sa, 09.09.17 | 11:00 Uhr
 
E-JUGEND
Osterburger FC : FSV Havelberg (Kreisliga) 
Anpfiff: Fr, 08.09.17 | 17:00 Uhr 
 
E-JUGEND
Post SV Stendal : FSV Havelberg II (Kreisliga) 
Anpfiff: Sa, 09.09.17 | 10:30 Uhr