Bambinis
10. November 2017
  • Bambinis des FSV beim Turnier in Tangermünde einmal erfolgreich (Video)
Havelberg (Anja Schulz) - Zum letzten Turnier auf Rasen hatte FSV Saxonia Tangermünde die kleinsten Fußballer der Altmark geladen. Leider waren nicht alle dieser Einladung gefolgt, was die Organisatoren vor eine Herausforderung stellte. Doch sechs Mannschaften waren da und es konnte auf zwei Plätzen gespielt werden. 
Mit von der Partie waren der Möringer SV, Post SV Stendal, TuS Schwarz Weiß Bismark, Preußen Schönhausen, FSV Havelberg sowie die Gastgeber.
Gleich zum Start waren die Domstädter gefragt. Sie kamen schlecht ins Spiel. Die Gegner aus Schönhausen gingen schnell in Führung. Zwei weitere Tore folgten. Die Havelberger hatte nur eine nennenswerte Chance, doch der Schlussmann hielt.
Im nächsten Spiel hieß der Gegner Bismark. Die Kicker von der Havel erarbeiteten sich Möglichkeiten, die bis auf den Treffer von Timo Manske ungenutzt blieben. Sekunden vor dem Ende versenkten die Gegner zum 1:1.
Im dritten Spiel drehten die Domstädter auf, zeigten gute Zuspiele. Post Stendal war chancenlos. Die Tore für den 3:0-Sieg erzielten Lukas Falck, Timo Manske und Jamie Adermann. Für ihn war es das erste Tor seiner noch jungen Karriere.
Gegen die gut aufgelegten Tangermünder im nächsten Spiel blieben die Havelberger wiederum ohne Treffer. Auch dieses Spiel endete 0:3.
In ihrer letzten Partie zeigten die Domstädter noch mal Können und Kampfgeist. Nach einem Handneunmeter gingen sie in Führung. Kurz vor dem Ende erzielten die Gegner aus Möringen zwei Treffer. Beim Schlusspfiff ging dieses Spiel mit 1:2 verloren.
 
Eine kleine Video-Zusammenfassung zum Turnier haben wir von Marcel Tippel erhalten.
 
Vielen Dank dafür
 
 
a154094754i0007_max1024x
 
FSV Havelberg: Fritz Maas, Timo Manske, Jonathan Tippel, Jamie Adermann, Mats Mente, Yannick Bohnhoff, Leonie Keller, Lukas Falck, Noel Bernhardt