Alte Herren
15. Februar 2015
  • FSV-Oldies beim Fahrschul-Cup in Klietz auf Platz zwei

 

FSV-Oldies Ü 32 Zweiter beim Fahrschul-Cup in Klietz

 

Klietz/Havelberg (pr).  Am Donnerstagabend reisten die Altherren Ü 32 des FSV Havelberg  zum traditionellen Fahrschul-Cup nach Klietz. Beim Gastgeber Germania hatte kurzfristig  noch Eiche Redekin abgesagt, so dass weiterhin nur noch SV Hohengöhren und Preußen Schönhausen teilnahmen. Die vier genannten Teams spielten eine Doppelrunde. Der Siegerpokal ging am Ende an die Preußen aus Schönhausen. Die Havelberger Altherren hatten keineswegs enttäuscht. Sie erspielten sich genügend Tormöglichkeiten, doch die Preußen waren diesmal vor dem Tor cleverer und nutzten die Chancen besser. So gewannen sie beide Partien gegen Havelberg und konnten sich am Ende sogar noch eine Niederlage gegen die Gastgeber leisten, ohne den Turniererfolg abgeben zu müssen.

 

Gegen Klietz gewann Havelberg verdient durch ein Tor von Jens Muchow. Im zweiten Spiel gegen Schönhausen mussten die FSV-Oldies ein 0:1 hinnehmen. Auf kleine Tore waren die Treffer nicht einfach unterzubringen. Ihre dritte Partie gegen Hohengöhren gewannen die Domstädter wie schon beim Auftakt verdient wiederum durch ein Tor von Jens Muchow.  

 

In der zweiten Runde bescherten die Treffer von Peter Rollenhagen und Markus König den FSV mit einem 2:0 gegen den Gastgeber. Der Torerfolg von Andreas Schulz war beim 1:3 gegen Schönhausen nur noch Ergebniskosmetik. Im letzten Spiel des Turniers ging Hohengöhren zweimal gegen Havelberg in Führung. Mit klasse Moral glich zunächst Andreas Schulz aus und dann per Hacke Peter Rollenhagen. Kurz vor dem Schlusspfiff machte Torsten Thiedke den Erfolg für den FSV perfekt. Mit Platz zwei konnte FSV-Betreuer Wolfgang Schicke nach diesem letzten Spiel dann doch ganz gut leben. Auch Keeper Dennie Lindholz hat hieran seinen Anteil.  

 

Spiele:

Havelberg – Klietz                              1:0

Hohengöhren – Schönhausen           0:1

Klietz – Hohengöhren                        1:1

Havelberg – Schönhausen                 0:1

Havelberg – Hohengöhren                 1:0

Klietz – Schönhausen                        0:2

Havelberg – Klietz                              2:0

Hohengöhren – Schönhausen           0:1

Havelberg – Schönhausen                1:3

Klietz – Hohengöhren                         2:0

Klietz – Schönhausen                        3:2

Havelberg – Hohengöhren                 3:2

 

Endstand: 

  1. Preußen Schönhausen   15 Punkte      10:4  Tore
  2. FSV Havelberg                12 Punkte       8:6  Tore
  3. Germania Klietz                7 Punkte        6:8 Tore
  4. SV Hohengöhren              1 Punkt          3:9  Tore

FSV Havelberg: 

Dennie Lindholz  – Mike Neumann, Peter Rollenhagen (2 Tore), Jens Muchow (2), Andreas Schulz (2), Torsten Thiedke (1), Markus König (1)