Alte Herren
16. April 2013
  • Auftaktniederlage für die FSV-Oldies

Von Rico Schröder

 

Kopfballtor von Jörg Thiemann - leider im falschen Tor 

 

Chemie Premnitz gegen FSV Havelberg 5:1 (2:1)

 

Die Altherren des FSV Havelberg fuhren am vergangenen Freitag zum ersten Saisonspiel nach Premnitz und mussten eine 1:5 Niederlage einstecken. Das Ergebnis war um zwei Tore zu hoch ausgefallen, da die Havelberger auf Augenhöhe mit Premnitz spielten.

 

Nach kurzem Abtasten startete Havelberg einen guten Angriff über die linke Seite. Jens Muchow flankte in den Strafraum zu Andreas Schulz, der den Ball unten rechts im Tor versenkte. Nach 10 Minuten wurde Premnitz stärker und hatte zwei gute Tormöglichkeiten,  die aber am Tor vorbei gingen. In der 17. Minute stand Andreas Schulz alleine vor dem Tor und konnte nur durch ein Foul am Torschuss gehindert werden, aber der Pfiff vom Schiedsrichter blieb aus. Nach einer Unstimmigkeit zwischen Torwart und Libero erhielt  Premnitz eine Ecke, die dann zum 1:1 führte. Nur zwei Minuten später hatte Premnitz die Chance zum 2:1. Rico Schröder im Tor der Havelberger konnte den Ball aus der rechten unteren Ecke fischen. Wieder eine Ecke brachte Premnitz das 2:1. Jörg Thiemann köpfte den Ball ins eigene Tor. Das war auch der Halbzeitstand.

 

Die Havelberger standen in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit in der Abwehr nicht gut. Das nutzte Premnitz zu zwei weiteren Toren. Havelberg hatte durch Janke und Rode die Möglichkeit zu verkürzen, aber die Bälle gingen jeweils über das Tor. Durch ein Missverständnis zwischen Thiemann und Mike Neumann konnte Premnitz auf 5:1 erhöhen. In den letzten zehn Minuten hatten Stefan Tietke und Burkhard Janke die Chance, das Ergebnis besser zu gestalten. Der Torwart von Premnitz blieb aber Sieger. So mussten die FSV-Oldies mit einer Niederlage nach Hause fahren.

 

FSV: Rico Schröder, Jörg Thiemann, Andreas Wege, Mike Neumann, Bernd Neumann, Jens Pocivalnik. Jens Muchow, Andreas Schulz, Stefan Tietke, Steffen Rode, Burkhard Janke